Architekt DI Herbert Lotz, MSc

1959 geboren in Wien

1977 – 1984 Architekturstudium an der Technischen Universität Wien
Exkursionen Italien, Schweiz, Frankreich
Internationaler Archäologiekurs in Herculaneum / Neapel 
Revitalisierungsprojekt Aquileia (Institut Gebäudelehre und Entwerfen) 
Diplomarbeit bei Anton Schweighofer "Ein multifunktionales Haus in der Stadt" 
1984 Studienabschluss mit Diplomprüfung

Mitarbeit in den Architekturbüros Erich Schlöss, Johann Hoffmann, Ferdinand Zörrer, Atelier 4
Anrechnung als Praxiszeit für die Erlangung der Architektenbefugnis
Bewerbung Mitarbeit Sanierung des Patan Museums, Nepal (Assistenz von Götz Hagmüller)
1989 Ziviltechnikerprüfung 
1990 Architektenbefugnis

1990 Gründung eines eigenen Ziviltechnikerbüros in 1060 Wien
projektbezogene Zusammenarbeit mit den Architekturbüros Atelier 4 und Wilhelm Schmid 
1995 – 2016 Büro "Architekten Zörrer & Lotz" mit Michael Zörrer in 1060 Wien
zahlreiche gemeinsame Projekte, große Bandbreite an Architektenleistungen
Teilnahme an offenen Wettbewerben in Wien, Linz, Graz, Salzburg, etc.
1997 Anerkennungspreis Josef Frank-Stipendium "Thesen zur zeitgenössischen Wohnkultur"

2016 – 2019 Büro "Architekten Lan & Lotz" mit Erwin Lan in 1060 Wien
zahlreiche gemeinsame Projekte, Schwerpunkt Dachausbauten in Wien, Studien und Planungen
2019 Neugründung eines eigenen Ziviltechnikerbüros in 1030 Wien

2018 - 2021 Masterlehrgang für Holzbaukultur "überholz", Kunstuniversität Linz
Projekte in interdisziplinären Teams (Architekten, Bauingenieure, Zimmermeister)
Masterthese: "Die kleine Form: Transformation traditioneller thailändischer Mönchswohnhäuser
für westliche Meditationszentren"
2021 Master of Science Culture Timber Architecture (MSc)


spezielle Interessensgebiete:
"Experiencing Architecture" (Steen Eiler Rasmussen) - ausgedehnte Studienreisen in Europa und Asien
Kultur- und Geistesgeschichte Süd-, Südost- und Ostasiens und ihr Einfluss auf das Bauen
Wechselbeziehungen zwischen Architektur und Musik, Kunst, Film, Fotografie

DI Anna Berthou

1988 geboren in der Ukraine
seit 2010 wohnhaft in Österreich

2005-2010 Architekturstudium an der Nationalen Polytechnischen Universität Lemberg
Diplom bei Prof. Gnes "Evolutionen und Trends des Mehrfamilienwohnens"
2010 Studienabschluss mit Diplomprüfung

2011 – 2018 Masterstudium Architektur an der Technischen Universität Wien
Diplom bei Prof. Schramm "Urbanes Aufwachsen oder Entwicklung eines gemeinschaftlichen Wohnprojektes für Familien mit Kindern in Wien-Ottakring"
2018 Studienabschluss mit Diplomprüfung

2012 – 2013 Mitarbeit im Architekturbüro Alexander Ertl, 1160 Wien

2013 – 2018 karenziert

seit 2019 Mitarbeit bei Architekt DI Herbert Lotz

spezielle Interessensgebiete:
Mehrgeschossiger Holzbau im urbanen Raum, Nachhaltige vertikale Stadtverdichtung